Goetheplatz: 21-Jähriger zückt Messer!

Waldkraiburg - Zwei 21-jährige Männer sind am Freitagabend am Goetheplatz in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zückte einer der beiden plötzlich ein Messer!

Am Abend des 13. September kam es vor einer Wohnung am Goetheplatz in Waldkraiburg zu einer Streitigkeit zwischen zwei jeweils 21-jährigen Männern aus Waldkraiburg, in dessen Verlauf der „Angreifer“ seinem Kontrahenten auch ein mitgeführtes Messer zur Einschüchterung zeigte.

Während dieser Aktion verlor der Angreifer jedoch sein Messer, woraufhin dessen Kontrahent die Situation nutzte und seinen Angreifer zu Boden bringen konnte. Dabei verletzte sich der Angreifer am Kopf .

Bei dem Versuch des Angreifers, sein Messer wieder in seine Gewalt zu bringen, verletzte sich der Angreifer noch selbst leicht am Oberschenkel. Schließlich flüchtete der Angreifer vom Tatort und konnte nach längeren Fahndungsmaßnahmen im Stadtgebiet vorläufig festgenommen werden.

Die Verletzungen des Angreifers wurden im Anschluss ärztlich versorgt. Sein Kontrahent blieb unverletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser