Frau kracht wegen Getränkebecher in Leitplanke

Waldkraiburg -  Weil sie während der Fahrt ihren verrutschten Getränkebecher halten wollte, verlor ein 30-Jährige am Freitag die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen eine Leitplanke.

Am 5. Juni gegen 13.00 Uhr kam eine 30-jährige Waldkraiburgerin auf der Kreisstraße Mü18, von St. Erasmus in Richtung Waldkraiburg fahrend, kurz vor der Innkanalbrücke von der Fahrbahn ab. Ihr war wohl ein Getränkebecher verrutscht und als sie diesen festhalten wollte, steuerte sie zu weit nach rechts.

Dort fuhr sie in eine Leitplanke, welche erheblich beschädigt wurde. Der Schaden an der Sicherungseinrichtung dürfte sich auf über 1000 Euro belaufen, der an ihrem Audi auf über 4000. Verletzt wurde sie zum Glück aber nicht.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser