Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei hält Frau ohne Führerschein auf

Waldkraiburgerin (51) fährt seit mehreren Jahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstagvormittag (15. Februar) hielt die Polizei eine Waldkraiburgerin auf, die erst vorgab ihren Führerschein daheim vergessen zu haben. Wie sich herausstellte hatte sie diesen allerdings schon seit meherern Jahren nicht mehr.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Waldkraiburg – Am Dienstag (15. Februar) gegen 11 Uhr, wurde eine 51-jährige Fiat-Fahrerin aus Waldkraiburg durch uniformierte Beamte der Polizei in der Geretsrieder Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Frau gab an, ihren Führerschein zuhause vergessen zu haben. Recherchen ergaben, dass ihr bereits vor mehreren Jahren die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Die Weiterfahrt der Waldkraiburgerin wurde unterbunden. Sie hat sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Peter Endig

Kommentare