Unfall in Waldkraiburg

Fahranfänger (18) aus Landkreis Traunstein schleudert über Kreisverkehr gegen Bäume

Waldkraiburg - In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 28. November, ereignete sich gegen 3 Uhr im Zentrum von Waldkraiburg ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Traunstein fuhr mit seinem VW, Golf die Teplitzer Straße stadteinwärts. Vermutlich aufgrund erheblich überhöhter Geschwindigkeit konnte er vor dem Kreisverkehr Teplitzer Straße/Adlergebirgstraße nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr über diesen hinweg. Das Fahrzeug schleuderte im Anschluss noch gegen zwei Bäume und beschädigte diese erheblich.

Im Fahrzeug des jungen Fahrzeuglenkers lösten alle Airbags aus. Augenscheinlich blieben sowohl er als auch seine Beifahrerin dadurch nahezu unverletzt.


Neben einem totalbeschädigten Fahrzeug muss sich der Fahrzeuglenker im Folgenden nun mit einer Anzeige wegen eines Verkehrsregelverstoßes aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auseinandersetzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare