Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann (25) beschäftigt Polizei Waldkraiburg mit mehreren Einsätzen

Erst Jugendliche angepöbelt, dann bei Verkehrsunfall verletzt - später aggressiv im Krankenhaus

Auf dem Skaterpark werden Jugendliche von einem Fremden angepöbelt und einem wird eine Kopfnuss verpasst. Im Krankenhaus begegnen sie dem Mann, der in der Zwischenzeit Opfer eines Verkehrsunfalls wurde, wieder. Auch im Krankenhaus zeigte sich der Mann aggressiv und verletzte einen Beamten.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Am Montag (16. August), gegen 15.15 Uhr, befanden sich zwei Jugendliche aus Lauterbach auf dem Skaterplatz in Waldkraiburg. Plötzlich kam ein Mann vorbei der anfing, einen der beiden anzupöbeln. Als der zweite Junge dazwischen ging, verpasste ihm der Unbekannte eine Kopfnuss. Der Jugendliche erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde mit dem Rettungsdienst in ein KKH verbracht. Der noch unbekannte Täter flüchtete daraufhin.

Gegen 15.45 Uhr, befuhr eine 59-Jährige Waldkraiburgerin mit ihrem Wagen die Gablonzer Straße. Als sich nach rechts auf einen Parkplatz einbog, übersah sie einen heranfahrenden Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren.

Im Krankenhaus fing der Mann an zu randalieren. Dadurch wurden die Beamten der PI Mühldorf gerufen. Der Mann war äußerst aggressiv und alkoholisiert. Er griff einen Beamten an, dieser wurde leicht verletzt. Im Krankenhaus erkannte der vorher verletzte Jugendliche den Schläger vom Skaterplatz und konnte ihn als Täter identifizieren.Die Unterbringung des 25-Jährigen in eine Fachklinik, wurde veranlasst.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare