Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Erneut entsorgen Unbekannte Müll unerlaubt im Mühldorfer Hart

Waldkraiburg - Im Mühldorfer Hart wurde erneut eine große Menge an Müll illegal entsorgt. Die Polizei Waldkraiburg sucht nach Zeugen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Erst im August kam es zu unerlaubten Müllentsorgungen im Mühldorfer Hart. Jetzt wurden am Dienstag, den 10. September, erneut blaue Säcke einfach im Wald abgelegt und damit eine erhebliche Menge an Müll „entsorgt“.

Allen, denen das Abfall-Entsorgungssystem noch nicht so geläufig ist, die können sich bequem auf der Homepage des Landratsamtes Mühldorf unter www.lra-mue.de zu allen Belangen informieren. Ebenso sind dort die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Landkreis bereitgestellt. 

Spaziergänger, die im Mühldorfer Hart in der letzten Zeit hier eventuell Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich bei der Polizei Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/9447-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/d (Symbolbild)

Kommentare