Im Einsatz gegen untaugliche Fahrer

Waldkraiburg  - Die Beamten in Waldkraiburg hatten alle Hände voll zu tun, um den Verkehr sicherer zu machen. Nicht nur eine Drogen-, auch eine Alkoholfahrt verhinderten die Polizisten:

Am Freitag Nachmittag wurde im Stadtgebiet von Waldkraiburg ein 23-jähriger mit seinem Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die Beamten der Polizei Waldkraiburg dabei den Verdacht hatten, dass der junge Mann sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen lenkte, wurde ein Drogenschnelltest bei dem Waldkraiburger durchgeführt.

Dieser verlief positiv auf Cannabisprodukte, weshalb der Mann sein Fahrzeug abstellen und die Beamten zur Polizeidienststelle begleiten musste. Hier wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Auf den Fahrzeuglenker kommt nun ein Fahrverbot sowie ein nicht unerhebliches Bußgeld zu.

Nicht nur eine Drogen-, auch eine Alkoholfahrt wurde verhindert

Am Samstagmorgen wurde ein 34 jähriger Waldkraiburger im Rahmen eines Einsatzes in der Nikolsburger Straße davon abgehalten seinen Auto unter Alkoholeinfluss zu führen.

Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Deshalb wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Betroffene eindringlich über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr belehrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser