Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall mit Sachschaden am Montag in Waldkraiburg

Das wird teuer: Lkw-Fahrer streift beim Wenden geparkten VW - über 10.000 Euro Schaden

Durch eine Fehleinschätzung beim Wenden in Waldkraiburg verursachte ein Lkw-Fahrer aus Neumarkt St. Veit am Montag (12. Juli) einen großen Sachschaden.

Waldkraiburg - Am Montag (12. Juli) wollte ein Lkw-Fahrer aus Neumarkt St. Veit um 9.25 Uhr mit seinem Gespann wenden und fuhr dazu rückwärts in die Lindenthalstraße ein. Als er anschließend nach links abbiegen wollte, streifte er mit seinem Fahrzeugheck einen dort geparkten VW. Die Schadenshöhe liegt bei geschätzten 10.300 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare