Betrunken Auto gestohlen

Waldkraiburg - Am Montag nahm die Polizei einen Ungarn in Gewahrsam, da er stark betrunken ein Auto aus einem Autohaus geklaut hat.

Am Montag (10. September), gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Ungar die Heldensteiner Straße stadteinwärts. Da er erheblich alkoholisiert war, fuhr er auf das rechte Bankett und blieb dort stecken. Die gerufene Streife der Polizei Waldkraiburg führte einen Alkotest durch, dieser ergab 2,4 Promille.

Das Fahrzeug war ohne Kennzeichen, der Fahrzeuglenker konnte sich nicht ausweisen. Es stellte sich heraus, dass der Ungar das Fahrzeug bei einem Autohaus in der Teplitzer Straße gestohlen hatte. Durch Zufall war dieses unversperrt und der Schlüssel steckte. Das Fahrzeug stand dort zum Verkauf.

Das Auto (Opel) hatte einen Sachwert in Höhe von 7.000 Euro. Der Fahrzeuglenker wurde nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft in Gewahrsam genommen, es wurde eine Sicherheitsleistung veranschlagt, die der Chef des Ungars bezahlte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser