Im Stadtpark Waldkraiburg

Betrunkener stört Sportveranstaltung und verabschiedet sich mit Hitlergruß

Waldkraiburg - Am Samstag, den 25. Mai, fing ein 29-jähriger Waldkraiburger um 15 Uhr an, in eine laufende Sportveranstaltung im Stadtpark einzugreifen.

Pressemeldung im Wortlaut

Da hierdurch die Sportler gefährdet waren, wurde der sichtlich betrunkene Mann von den vor Ort befindlichen Sanitätern darauf hingewiesen, dies zu unterlassen und die Rennstrecke zu verlassen. Der beratungsresistente Mann wurde zunehmend unangenehmer, weswegen die Sanitäter die Polizei verständigten. 

Die eintreffende Streife stellte bei dem Störenfried eine starke Alkoholisierung fest und erteilten ihm für den restlichen Tag einen Platzverweis. Beim Verlassen des Stadtparks verabschiedete sich der 29-Jährige von den Einsatzkräften mit dem Hitlergruß. Dies hat nun eine Anzeige, wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, zur Folge.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT