Mann (39) mit über 1,5 Promille unterwegs

Kontrollen in Waldkraiburg: Mehrere Verstöße gegen das Gesetz

Waldkraiburg - Am Montagnachmittag, den 21. September, führte die Polizei Waldkraiburg im Stadtgebiet allgemeine Verkehrskontrollen durch. Sie wurde dabei von der Bereitschaftspolizei aus München unterstützt.

Die Meldung im Wortlaut:


Bei dieser Kontrolle wurden mehrere Autofahrer wegen des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetzes angezeigt. Sie führten ihr Auto mit einem ausländischen Kennzeichen, obwohl sie einen festen in Wohnsitz in Deutschland inne haben.

39-Jähriger betrunken am Steuer


Ein 39-jähriger aus Osteuropa, der mit seinem Mercedes-Sprinter im Stadtgebiet unterwegs war, wurde gegen 16 Uhr angehalten. Die Beamten der Polizei stellten bei dem Mann deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Der Mann wurde zur Blutentnahme in eine Krankenhaus gebracht. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entließ die Polizei den Mann nach Beendigung aller erforderlichen Maßnahmen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare