Fahrer startet in Waldkraiburg durch

Betrunkener flüchtet mit BMW und zu Fuß vor Polizei 

Waldkraiburg - Mit seinem BMW war ein betrunkener Mann in eine Polizeikontrolle geraten. Statt anzuhalten gab der Mann Gas und flüchtete vor den Beamten.

Am 19. Juni wollte die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Waldkraiburg kurz nach Mitternacht bei einem BMW im Stadtgebiet eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen. Der Autofahrer reagierte jedoch nicht auf die Anhaltesignalgeber der Polizei und versuchte sich durch starkes Beschleunigen der Kontrolle zu entziehen. 

Als er sein Auto in der Marienburger Straße abstellte und zu Fuß weiter flüchten wollte, konnten die Polizeibeamten ihn einholen. Sie stellten sofort starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und sein Führerschein wurde sichergestellt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser