Wegen Streit beinahe überfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Erst war es nur eine kleine Auseinandersetzung, dann machte ein Opel-Fahrer ernst: Er hielt mit quietschenden Reifen auf eine 21-Jährige und deren Neffen zu.

Am Montag, den 29. August, gegen 19.30 Uhr, fuhr ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Von-der-Tann-Straße auf eine 21-jährige Waldkraiburgerin und deren 7-jährigen Neffen zu.

Der Opelfahrer, der noch ermittelt werden muss, fuhr rückwärts mit quietschenden Reifen auf die beiden Personen zu. Sie konnten sich nur noch durch einen Sprung zur Seite retten. Vorausgegangen war bereits ein verbaler Streit zwischen dem Fahrer des silbernen Opel und der 21-Jährigen.

Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638 / 94479 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser