Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit 'frisiertem' Mofa von Pkw angefahren

+

Waldkraiburg - Ein Pkw-Fahrer bemerkte zu spät, dass ein 15-Jähriger sein Mofa abbremste. Wie der Junge am Boden lag, versuchte er noch das Versicherungskennzeichen auszutauschen.

Am 15.01.2013, 17.00 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Opelfahrer auf der Teplitzer Straße stadtauswärts. Als er wenden wollte, setzte er den linken Blinker, bremste sein Fahrzeug ab und ordnete sich zur Fahrbahnmitte ein. Ein hinter ihm fahrender 15- jähriger Mofafahrer bemerkte dies zu spät und fuhr hinten auf den Pkw auf. Dadurch stürzte er und verletzte sich dabei leicht.

Lesen Sie die Erstmeldung:

Junger Rollerfahrer prallt gegen Opel

Er versuchte noch unter dem Fahrzeug liegend, das Versicherungskennzeichen auszutauschen. Der Grund hierfür dürfte sein, dass er nur im Besitz einer Prüfbescheinigung ist, das Mofa aber „frisiert“ ist. Das Fahrzeug wurde zur weiteren Abklärung sichergestellt. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Kommentare