Bei Waldkraiburg

Pollingerin (27) unaufmerksam: 10.000 Euro Schaden bei Unfall

Waldkraiburg - Ein Auffahrunfall beschäftigte am Mittwoch die Polizei: Bis auf einen Sachschaden von 10.000 Euro und leichten Verletzungen bei einer der Fahrerinnen passierte gottseidank nichts:

Am Mittwoch ereignete sich gegen 11 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine 31-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr die Dame mit ihrem BMW die Staatsstraße 2352 von Waldkraiburg kommend in Richtung Mühldorf. Zur gleichen Zeit befuhr eine 27-Jährige aus Polling mit ihrem Auto ebenfalls die Staatsstraße. Sie fuhr unmittelbar hinter der BMW-Fahrerin. 

Da die Frau in ihrem BMW verkehrsbed ingt abbremsen musste, übersah dies die hintere Fahrzeuglenkerin und es kam schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die BMW-Fahrerin wurde dadurch leicht verletzt. Sie klagte über Schmerzen im Nackenbereich. Die beiden Fahrzeuge wurden mittelschwer beschädigt. Beide blieben weiterhin fahrbereit. Die Schadenshöhe beläuft sich bei den Autos auf rund 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser