Kuriose Wendung bei Einsatz in Waldkraiburg

Anruf bei der Polizei - Frau (62) fordert Hilfe an und muss selbst ins Gefängnis

Waldkraiburg - Am Samstagnachmittag, den 10. Oktober, wurden die Beamten der Polizei telefonisch darüber informiert, dass eine 62-jährige Frau Hilfe benötigt.

Die Waldkraiburgerin hatte sich zuvor per Telefon bei dem Mitteiler in München gemeldet. Sie wurde von den Polizeibeamten am Rathaus angetroffen. Da sie augenscheinlich keine akute Hilfe benötigte, wurde sie zur medizinischen Abklärung ihres Gesundheitszustands durch den Rettungsdienst zur Dienststelle gebracht.


Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen die Frau ein Haftbefehl besteht. Noch am selben Abend wurde dieser vollzogen und die 62-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Frank Molter/dpa

Kommentare