Auf frischer Tat in Waldkraiburg ertappt

Mutige Angestellte verfolgen und halten Einbrecher-Duo fest

Waldkraiburg - "Kommissar Zufall" hatte am Donnerstag, 19. Dezember, ein glückliches Händchen. Während zwei Männer gegen 8.30 Uhr damit beschäftigt waren, ein Einfamilienhaus nach Wertsachen zu durchwühlen, fuhren Angestellte des Geschädigten zu dem Anwesen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Als die beiden Männer das herannahende Auto bemerkten, flüchteten sie aus dem Haus. Die Angestellten des Geschädigten zögerten nicht lange, nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten die beiden schließlich bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. 

Da der Verdacht gegen die beiden Männer, einem 25-Jährigen und einem 34-Jährigen, beide aus Bosnien-Herzegowina, wegen bandenmäßigen Einbrüchen vorliegt und die beiden ohne festen Wohnsitz in Deutschland sind, erging nach der Vorführung beim Haftrichter der Beschluss zur Unterbringung in Untersuchungshaft. Am Tatobjekt entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare