35-Jähriger fährt auf Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Ein 35-jähriger Waldkraiburger ist am Donnerstag durch Unachtsamkeit zu weit nach rechts geraten und rutschte auf eine Leitplanke.

Lesen sie auch:

Kurios: Auto hängt auf der Leitplanke

Am 15. November, um 20.40 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Waldkraiburger den Kreisverkehr bei der Daimlerstraße und verließ diesen zur St 2091 in Richtung Ampfing. Durch Unachtsamkeit war der 35-Jährige auf der Fahrbahn so weit nach rechts geraten, dass er mit dem Fahrzeug auf die am rechten Fahrbahnrand befindlichen Leitplanken gerutscht und mit der Unterkante des Pkw auf der Leitplanke fast 10 Meter entlanggeschlittert ist. Der Pkw kam dann auf der Leitplanke zum Stillstand. Die Beifahrerin des Unfallverursachers wurde dabei leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Mühldorf verbracht.

Der Straßenabschnitt wurde für die Dauer des Einsatzes von der Freiwilligen Feuerwehr Waldkraiburg unter Mitwirkung von 28 Mitarbeitern gesperrt. Bei dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro, dem Straßenbauamt entstand ein Schaden von etwa 600 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser