18-Jähriger fährt berauscht und ohne Führerschein

Waldkraiburg - Ein 18-jähriger Waldkraiburger geriet unter Drogeneinfluss in eine Polizeikontrolle. Zudem fuhr er ohne Führerschein. Und genau auf diesen darf der junge Mann jetzt länger warten.

Ein 18-jähriger Waldkraiburger war am Mittwochabend, 12. März, gegen 19 Uhr, mit einem Fiat in der Franz-Schubert-Straße von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe einer Kontrolle unterzogen worden. Auf Grund seines Verhaltens stellten die Beamten schnell fest, dass der junge Mann offensichtlich unter Drogeneinfluss stand, zudem wurde in seiner Jackentasche Marihuana aufgefunden.

Weiter musste der 18-Jährige eingestehen, noch nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein, den Zündschlüssel für den Pkw hatte er vermutlich ohne Wissen der Mutter an sich genommen. Der Waldkraiburger, den wohl eine empfindliche Strafe erwartet, musste sich einer Blutprobe unterziehen, auf die Erteilung eines Führerscheines wird er nun vermutlich noch längere Zeit warten müssen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser