Vorfahrtsverstoß mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Ein BMW-Fahrer wollte geradeaus über eine Kreuzung fahren. Dabei übersah der Mann einen Peugeot. Beim anschließenden Unfall entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Am Samstagvormittag, gegen 8.45 Uhr, fuhr ein BMW-Fahrer aus Mettenheim von Stefanskirchen kommend in Richtung Isentalstraße und wollte die dortige Kreuzung geraudeaus überqueren. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten Peugeot eines Schwindeggers. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt, beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser