B12: Vorfahrtsberechtigten übersehen

Maitenbeth - Glück im Unglück hatten die Unfallbeteiligten, als es am Dienstagvormittag auf der B12 in Höhe der Abzweigung der Josef-Eisenauer-Straße krachte.

Ein 30-jähriger Maitenbether wollte dort mit seinem Suzuki von der untergeordneten Josef-Eisenauer-Str. aus nach links in die B12 einfahren, übersah dabei einen Richtung Mühldorf fahrenden Kleintransporter, der von einem 23-jährigen Münchener gesteuert wurde, und stieß mit diesem zusammen.

An den beiden Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro, die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser