Vorfahrt missachtet: Erheblicher Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Eine junge Frau beging in Mühldorf einen Vorfahrtsverstoß und rammte einen Opel. Beide Lenker blieben bei dem Crash zum Glück unverletzt. Es endstand aber erheblicher Schaden.

Am Dienstag, 10.05.11, gegen 10.00 Uhr bog eine 20-jährige Frau mit einem Lkw-Kleintransporter von der Bischof-von-Ketteler-Straße nach links in die Innere Neumarkter Straße ein und übersah dabei einen von rechts auf der Vorfahrtstraße daherkommenden Pkw Opel, der von einem 49-jährigen Mann gelenkt wurde.

Der Opel wollte nach links in die Bischof-von-Ketteler-Straße einbiegen. Der Kleintransporter stieß frontal gegen die linke Pkw-Seite des Opel. Beide Fahrzeuglenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und beide waren angeschnallt. Sie blieben bei dem Unfall beide unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 9500 Euro.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser