Vorfahrt missachtet

Hohenpolding - Ein 65-jähriger Fahrzeuglenker übersah am Montag die Vorfahrt eines 40-jährigen Elektrikers und kollidierte mit diesem in einer Kurve.

Am Montag, um 10.15 Uhr, bog ein 65-jähriger Gemeindebürger aus Hohenpolding mit seinem Mercedes von der Hauptstraße in Hohenpolding nach links in die B15 in Richtung Dorfen ein. Dabei hat er einen von rechts kommenden 40-jährigen Elektriker aus Stadtroda mit seinem Pkw VW übersehen. Dieser konnte auch aufgrund Schneeglätte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in das Heck des Mercedes.

Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

An den Fahrzeugen ist ein Sachschaden von ca. 3500 Euro entstanden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser