Verkehrsunfallflucht in Burgkirchen

Vorfahrt genommen: Zwei Autos krachen zusammen - eine Verletzte

Burgkirchen - Am Montag, den 25. November, gegen 13.52 Uhr ereignete sich an der Einmündung der St2107 zur Altöttinger Straße in Burgkirchen eine Verkehrsunfallflucht

Meldung im Wortlaut:

Ein bislang unbekannter Auto-Fahrer befuhr die St2107 von Bruck in Richtung Altötting. An der Einmündung zur Altöttinger Straße wollte er nach links in Richtung Burgkirchen abbiegen. Zeitgleich befuhr der Fahrer einer schwarzen Mercedes B-Klasse die St2107 von Altötting in Richtung Bruck. 

Dieser wollte an der Altöttinger Straße nach rechts ebenso in Richtung Burgkirchen abbiegen und hatte somit Vorfahrt. Da der unbekannte Auto-Fahrer dem Fahrer der B-Klasse die Vorfahrt nahm, musste Zweiter verkehrsbedingt abbremsen und anhalten. 

Dies erkannte eine 18-jährige Fahrerin eines grauen Ford Fiesta aus dem Landkreis Altötting zu spät und fuhr daraufhin auf den abbremsenden Fahrer der B-Klasse auf. Die Beifahrerin der Mercedes B-Klasse wurde durch den Auffahrunfall leicht verletzt.

Hinweise zu dem unbekannten Auto-Fahrer, welcher dem Mercedes die Vorfahrt genommen hatte, werden bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer: 08671 / 9644-0 erbeten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT