Polizei ermittelt 

Schläge auf dem Garchinger Volksfest 

Garching - In der Nacht zum Samstag kam es gleich zu zwei Tätlichkeiten auf dem Garchinger Volksfest. 

Eine Körperverletzung auf dem Garchinger Volksfest meldete ein 18-Jähriger in der Nacht zum Samstag gegen 1.30 Uhr. Ein Unbekannter soll den jungen Mann aus Tüßling vor dem Festzelt einen Faustschlag ins Gesicht verpasst haben. Hinweise in diesem Fall nimmt die Polizei Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440 entgegen. 

Zu einer weiteren Tätlichkeit auf dem Garchinger Volksfest ist es bereits am Freitag gegen 23.35 Uhr gekommen. Ein 18-jähriger Tachertinger und ein Mann aus Engelsberg im selben Alter lieferten sich einen Streit, in dessen Verlauf der Engelsberger leicht verletzt worden ist. Den Tachertinger erwartet nun ein Verfahren wegen Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser