29-Jähriger rastet nach Alkohol komplett aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Gegen Mitternacht rastete ein 29-Jährigen völlig aus: Er hatte auf einer Feier reichlich Alkohol getrunken und fing an, um sich zu schlagen. Die Anwesenden mussten die Polizei rufen.

Am 16.12.2010, gegen Mitternacht, wurde die Polizei zu Hilfe gerufen, weil ein 29-Jähriger nicht mehr zu bändigen war.

Nach einer Feier und des dabei konsumierten Alkohols, gebärdete sich der 29-Jährige plötzlich wie wild. Er schlug um sich und konnte nur mit vereinten Kräften von Sanitätern und Polizeibeamten festgehalten werden.

Dabei leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die anwesenden Personen massiv. Er spuckte und trat um sich und auch die hinzugerufenen Eltern konnten ihn nicht beruhigen. Die Notärztin befürwortete schließlich die sofortige Einweisung in die Inn-Salzach-Klinik. Vom BRK wurde er nach Wasserburg gebracht.

Es folgt eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser