Bei Stammham 

Zu viel Alkohol: 18-Jähriger fährt in Graben

Stammham - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizeiinspektion Altötting ein Auto gemeldet, welches in der Flurstraße in Stammham von der Straße abgekommen sei und sich dort festgefahren habe.

Der Grund für den „Ausflug ins Grüne“ wurde vor Ort schnell gefunden. Der 18-jährige Autofahrer trat dabei deutlich unter Alkoholeinfluss seine Heimfahrt an, die jedoch ein abruptes Ende fand. 

Dem jungen Stammhamer drohen nun nach erfolgter Blutentnahme der Entzug seiner Fahrerlaubnis sowie ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung, da dieser bei der Anzeigenaufnahme die Polizeibeamten noch mit argen Schimpfwörtern bedachte. 

Das festgefahrene Fahrzeug musste mittels Abschleppwagen aus der Wiese entfernt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser