14 Verwarnungen erforderlich

Waldkraiburg - Am 21. November, von 21 Uhr bis 23.30 Uhr, wurde auf der MÜ 13, Heldensteiner Straße, eine Radarkontrolle durchgeführt.

Bei einem Durchlauf von 104 Fahrzeugen und erlaubten 50 km/h waren zwölf Verwarnungen erforderlich. Anzeigen gab es nicht. Der schnellste Fahrer war mit 70 km/h unterwegs und wurde mit 35 Euro verwarnt.

Von 00.05 bis 02.00 Uhr wurde auf der MÜ 18 in St. Erasmus kontrolliert. Hier haben bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h 51 Fahrzeuge die Kontrollstelle passiert. Es waren zwei Verwarnungen und keine Anzeigen erforderlich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser