Jugendliche zu lange und betrunken unterwegs

Mühldorf - Das Amt für Jugend und Familie des Landratsamtes Mühldorf führte zusammen mit der Polizei Mühldorf eine Jugendschutzkontrolle bei einer größeren Veranstaltung durch.

Die Mitarbeiter der beiden Behörden überprüften die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des Jugendschutzgesetzes.

Bei der Kontrolle wurde aber festgestellt, dass sich nach 1 Uhr immer noch einige Jugendliche unter 18 Jahren auf der Veranstaltung befanden, obwohl diese eigentlich um 24 Uhr das Fest hätten verlassen müssen.

Zudem waren einige der kontrollierten Jugendlichen erheblich alkoholisiert. Der Veranstalter muss deshalb mit einer Anzeige nach dem Jugendschutzgesetz rechnen. Das Amt für Jugend und Familie und die Polizei Mühldorf werden auch weiterhin die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen überwachen und Kontrollen durchführen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser