In Wasserburger Mehrfamilienhaus

Verkokelter Toast löst Rauchmelder aus: Feuerwehr rückt an

Wasserburg - Am frühen Abend kam es in einem Mehrfamilienhaus in Wasserburg zu einem Brandalarm.

Eine 85-jährige Bewohnerin des Hauses hatte einen Toast in ihrem Toaster vergessen. Der Toast verkokelte dadurch und entwickelte Rauch. Aus diesem Grund löste der Rauchmelder in der Wohnung Alarm aus. Die Freiwillige Feuerwehr Wasserburg rückte mit 23 Leuten an. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser