Verkehrsunfallflucht in Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl - Am Mittwoch, 14. Oktober, gegen 17.40 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Mann aus Pfarrkirchen mit seinem Pkw auf der B 20 von Marktl in Richtung Burghausen.

Am Anfang des Marktler Waldes wollte er zwei vor ihm fahrende Pkw überholen. Als er sich mit seinem Fahrzeug auf Höhe des Hecks des vorausfahrenden Fahrzeuges befand, zog dieser plötzlich nach links, um ebenfalls zu überholen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Pfarrkirchener nach links in den dortigen Grünstreifen aus und stieß dabei gegen einen Straßenpfosten. Durch diesen Anstoß ging der linke Außenspiegel zu Bruch. Der unbekannte vorausfahrende Pkw-Lenker setzte seine Fahrt ungehindert fort. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der Verursacher ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Der Schaden am Fahrzeug des Pfarrkircheners beträgt etwa 500 Euro. Bei dem Unfallverursacher handelte es sich um einen 57-jährigen Mann aus Zeilarn.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser