Unfall mit zwei Leichtverletzten und Unfallflucht

Feichten - Eine 18-jährige Frau aus Garching verursachte am Montag einen Verkehrsunfall. Die junge Frau beging Unfallflucht - sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Am 18.10.2010, gegen 07.25 Uhr, fuhr eine 18-jährige Frau aus Garching mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße K 28 von Feichten kommend in Richtung Gigling. Kurz vor der Abfahrt zum Weiler Schächen überholte sie trotz unübersichtlicher Strecke und Gegenverkehr einen Lkw. Bei dem Gegenverkehr handelte es sich um zwei Pkw. Der erste wurde von einem 36-jährigen Mann aus Palling und der zweite von einem 50-jährigen Mann, ebenfalls aus Palling gesteuert. Aufgrund des Überholmanövers der 18-Jährigen musste der Fahrer des ersten entgegenkommenden Fahrzeuges bis zum Stillstand abbremsen. Er wich auch nach rechts aus. Der Fahrer des dahinter fahrenden Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Hierbei wurden beide Fahrzeuge mittelschwer beschädigt. Die Unfallverursacherin blieb eine kurze Strecke nach dem Unfall stehen, stieg aus und fuhr dann gleich wieder weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen die junge Fahrerin wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Pressemeldung PI Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser