Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Am Donnerstag fuhr ein 45-jähriger Burghausener gegen 6.55 Uhr mit seinem Pkw auf der Burgkirchner Straße in Richtung Wacker West. Er übersah einen 42-jährigen Radfahrer und stieß frontal mit ihm zusammen.

Nachdem ein 45-jähriger Mann die Kreuzung mit der Badhöringer Straße passiert hatte, wollte er nach rechts in die vordere Zufahrt der dortigen OMV-Tankstelle einfahren. Hierzu musste er zunächst den rechtsseitigen Rad- und Fußweg überqueren.

Beim Einbiegen in den Tankstellenbereich übersah der Pkw-Fahrer einen 42-jährigen Radfahrer aus Haiming. Der Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und wurde dabei schwer verletzt. Vom Rettungsdienst wurde er zur stationären Behandlung in die Kreisklinik nach Burghausen eingeliefert. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Schutzhelm.

Zudem war er mit einer Stirnlampe ausgerüstet. Die Beleuchtungseinrichtung am Fahrrad war eingeschaltet.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser