Verkehrsunfall mit Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchweidach - Und wieder einmal ereignete sich ein Verkehrsunfall aufgrund der Schneeglätte. Zwischen einem Pkw- und einem Lkw-Fahrer kam es zu einem Zusammenstoß.

Am 15.12.2010, gegen 20.50 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann aus Emmerting mit seinem Pkw in Kirchweidach auf der Burghauser Straße in Richtung Burghausen. Für die Witterungs- und Fahrbahnverhältnisse war er zu schnell unterwegs. Zur gleichen Zeit kam ein 28-jähriger Kraftfahrer aus Görlitz mit seinem Sattelzug auf der Burghauser Straße entgegen. Aufgrund der Schneeglätte hatte der Fahrer Schwierigkeiten den Berg hinaufzukommen. Als der entgegenkommende Pkw-Fahrer diesen Sattelzug bemerkte, leitete er eine Bremsung ein. Aufgrund der Straßenglätte verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte ca. 30 Meter weiter, ehe er gegen den Unterfahrschutz des Sattelaufliegers stieß. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 2000,-- Euro.

Pressemeldung PI Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser