Verkehrsunfall in Reichertsheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reichertsheim - Relativ glimpflich kamen zwei Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der B12 davon. Beide Fahrer blieben unveletzt.

Am 04. Oktober 2010 gegen 11.30 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Böblingen mit einem Pkw Peugeot mit Böblinger Kennzeichen (BB) auf der B 12 von München in Richtung Mühldorf.

Im Gemeindebereich Reichertsheim befand er sich in einer Kolonne und zog sein Fahrzeug etwas nach links über die Fahrbahnmitte um zu schauen, ob er überholen kann. Dabei kam es aber mit einem entgegenkommenden Pkw VW mit Landshuter Kennzeichen, der von einem 49-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Velden im Landkreis Landshut gelenkt wurde, zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge.

Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen unterwegs und beide waren angeschnallt; beide Fahrzeug-Lenker blieben bei dem Unfall unverletzt. Sowohl der Peugeot, als auch der VW wurden an der vorderen Fahrzeugseite beschädigt; der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser