Verkehrsunfall bei Burgkirchen

8.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Burgkirchen an der Alz - Ein 65-jähriger Opelfahrer übersah am Montagvormittag, 03. August, ein weiteres Fahrzeug beim abbiegen und krachte dem Fahrer, einem 49-jährigen, dabei in die linke hintere Fahrzeugseite.

Die Meldung im Wortlaut:


Am Montag, den 03. August, gegen 11.00 Uhr, kam es an der Kreuzung bei Wieshaid zu einem Zusammstoß zweier Fahrzeuge.

Ein 65-Jähriger aus Halsbach befuhr mit seinem Opel die Kreisstraße 10 und wollte nach links Richtung Burgkirchen abbiegen. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden 49-Jährigen aus Kirchweidach, der nach links in Richtung Hart a.d. Alz unterwegs war. Der 65-Jährige fuhr mit seinem Auto in die linke hintere Fahrzeugseite des Opel des 49-Jährigen.


Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare