Fahrradfahrer in Gendorf schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus geflogen - Polizei sucht Zeugen

Am 09.04.2021 im Zeitraum zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr ereignete sich im Bereich eines Fahrradweges in Gendorf ein Fahrradsturz mit einer schwer verletzten Person.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Gendorf - Der Unfallfahrer befuhr mit seinem Fahrrad den Fahrradweg von Altötting kommend in Richtung Gendorf. An einer bislang unbekannten Stelle stürzte der Fahrradfahrer aus unbekannter Ursache. Nach dem Sturz gelang es dem jungen Mann aus eigener Kraft nach Hause zu kommen, wo er aufgrund seiner Verletzungen zusammenbrach. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus nach Deggendorf geflogen.

Zeugen des Unfalls, die sachdienliche Aussagen zu Unfallort und -Ursache geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden. (08671/96440)

Pressebericht Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Fabian Strauch/dpa

Kommentare