Verkehrsunfall auf der B15

Dorfen - Auf der B15 wurden drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Am Montag um 22 Uhr bog ein 22-jähriger Kfz-Mechatroniker aus Inning am Holz mit seinem BMW aus Erding kommend von der Staatsstraße 2084 nach rechts in die B15 in Richtung Dorfen ein.

Dabei hat er einen von links kommenden Pkw Alfa Romeo eines 28-jährigen Kraftfahrers aus Hohenpolding übersehen. Der Fahrer des Alfa Romeo lenkte ein und stellte sein Fahrzeug auf der Fahrbahn quer, wo dieses auch zum Stehen kam. Ein aus Dorfen kommender 22-jähriger Gemeindebürger aus Fraunberg, der mit seinem VW nach links in Richtung Erding abbiegen wollte fuhr dann in den querstehenden Alfa.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. An den Fahrzeugen ist ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro entstanden.

Pressemeldung PI Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser