Über 9.000 Euro Sachschaden bei Burghausen

Zwei mal Totalschaden bei Verkehrsunfall im Marktler Wald

Dach eines Polizeifahrzeugs mit eingeschaltetem Blaulicht
+
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild).

Burghausen - Bei einem Verkehrsunfall wurde eine der beiden Fahrerin leicht verletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden ebenfalls beschädigt.

Die Meldung im Wortlaut


Am Dienstag, 4. August, gegen 6.50 Uhr, kam es auf der B 20 zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Peracherin befuhr mit ihrem Toyota die B20, von Marktl kommend in Richtung Burghausen.

Am Ende der zweispurigen Fahrbahn musste die 20-Jährige verkehrsbedingt abbremsen. Eine 35-Jährige aus Burghausen versuchte nach links auszuweichen, touchierte jedoch mit der rechten Fahrzeugfront ihres VW die linke Heckseite des Toyotas.


Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Die 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare