Fahranfängerin prallt mit BMW zusammen

Halsbach - Beim Abbiegen übersah eine 18-jährige Opel-Fahrerin einen entgegenkommenden BMW. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel von der Straße geschleudert.

Eine 18-jährige aus dem Gemeindebereich Tüssling bog am 12.12.2010 gegen 18.30 Uhr, mit ihrem weißen Opel Corsa von der Gemeindestraße Antenfressen bei Halsbach nach links auf die Kreisstraße AÖ 10 ein und übersah dabei den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten BMW X5 eines 32-jährigen aus Taufkirchen/ Vils.

Der schwere Geländewagen des 32-jährigen stieß knapp hinter der Fahrertüre ins Heck des Opel Corsa. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Opel von der Straße geschleudert und blieb in der angrenzenden Wiese stehen.

Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Glück hatte die 18-jährige in ihrem Opel. Da der BMW nur knapp die Fahrertüre verfehlte, konnten auch die Opelfahrerin nach dem Zusammenstoß aus ihrem Fahrzeug unverletzt aussteigen.

Die Feuerwehr Halsbach, die wegen dem Weihnachtsmarkt in Halsbach nicht weit von der Unfallstelle ihren Dienst verrichtete, war schnell zur Stelle und sicherten die Unfallstelle ab.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 18.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser