Verfolgungsjagd auf der B12

Reichertsheim - Am Donnerstagabend kam es auf der B12 zu einer gefährlichen Verfolgungsjagd zwischen einem Rosenheimer und einer Zivilstreife.

Am 01.03.2012, gegen 22.50 Uhr, befand sich ein ziviles Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Waldkraiburg auf der B 2. Auf Höhe der Abzeigung nach Gars wurden die Polizeibeamten im Überholverbot und trotz starken Nebels von einem Pkw überholt. Die Streife nahm die Verfolgung des Fahrers auf. Die erlaubte Geschwindigkeit war an dieser Stelle auf 80 km/h beschränkt.

Im weiteren Verlauf fuhr der BMW-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 160 km/ h vor dem Streifenfahrzeug her. Nachdem der eilige 44-Jährige Rosenheimer Fahrer dann doch endlich mal angehalten hatte, wurde diesem mitgeteilt, dass er bei so einem „Bleifuß“ mit einer erheblichen Strafe zu rechnen hätte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser