Vandalen von Tacherting ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tacherting - Im vergangenen Dezember wurde ein Ford Mondeo demoliert und anschließend ein Kennzeichen geklaut. Im Zusammenhang mit dem Vandalismus konnten jetzt zwei 16- und 18-Jährige ermittelt werden.

In der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag wurde, wie bereits berichtet, ein Pkw Ford Mondeo im Rosenweg erheblich beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 1500 Euro. Außerdem wurde das hintere Kennzeichen entwendet. Nach langwierigen polizeilichen Ermittlungen konnten nun ein 16-Jähriger ohne Schulabschluss sowie ein 18-jähriger Praktikant ermittelt werden. Die beiden sind dringend tatverdächtig und müssen sich nun wegen Vergehen der Sachbeschädigung und des Diebstahls verantworten.

Der 18-Jährige wird zudem angezeigt, weil bei Jugendschutzkotrollen, die in der Vergangenheit vermehrt in Tacherting durchgeführt wurden, bekannt wurde, dass er einem 15-jährigen Freund Alkohol in der Öffentlichkeit abgegeben und den Verzehr gestattet hatte. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld zwischen 500 – 2000 EUR bestraft werden kann.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser