Unfall bei Unterreit

Kradfahrer schleudert und stürzt - Motorrad rutscht in Autoheck

+

Unterreit/Schmalzöd - Ein Motorradfahrer verlor die Kontrolle über seine Maschine und rutschte in das Heck eines Autos.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Sonntag, den 4. August, um 13.20 Uhr, befuhr ein österreichischer Autolenker die St2092 von Irlham kommend in Richtung Schmalzöd. Die Strecke ist sehr kurvenreich. Von hinten näherte sich ein Motorradfahrer mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit. Um ein Auffahren zu vermeiden, bremste dieser stark, wobei er zum Sturz kam. Das Motorrad rutschte in das Heck des Fahrzeuges.

Der Motorradfahrer hatte einen großen Schutzengel und wurde nur leicht verletzt.

An dem Auto entstand ein Schaden von 7.000 Euro, an dem Motorrad circa. 2.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT