Kuh tritt Mann ins Krankenhaus

Unterreit/Kühnham - Ein Landwirt hat am Mittwochabend seine Kühe gefüttert, als eine Kuh nach ihm trat und ihn dabei schwer verletzte.

Am 11. Juli, gegen 18.20 Uhr, fütterte ein Landwirt alleine seine Kühe im Stall. Dabei wurde er von einer Kuh getreten und so schwer verletzt, dass er auf dem Rost der Schwemme zum liegen kam. Der vom Sohn herbeigerufene Notarzt stellte Rippenbrüche fest. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in KL Mühldorf gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser