Roller muss warten

Unterreit: Roller ohne Kennzeichen unterwegs

+
Roller muss warten

Unterreit - Die Polizei Waldkraiburg hat einen Rollerfahrer verfolgen müssen, weil sich dieser nicht kontrollieren lassen wollte. Erst nach mehreren Kilometern nahm die Verfolgung ein Ende.

Am 16. November 2015, gegen 15:15 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg einen Rollerfahrer ohne gültiges Kennzeichen an der K MÜ 45 kontrollieren. Der 14-jährige Fahrer des Rollers hatte aber ganz anderes im Sinn. Es kam zu einer Verfolgungsjagd über mehrere Kilometer, bei der Geschwindigkeiten bis 100 km/h erreicht und vom Rollerfahrer gefährliche Überholmanöver riskiert wurden. Die Beamten konnten den jungen Waldkraiburger jedoch stoppen und seine Identität feststellen. Der frisierte Roller darf eigentlich nur 50 km/h fahren und wurde den Vater des Jugendlichen übergeben. Den 14-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetzes und anderer Vorschriften.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser