1. innsalzach24-de
  2. Innsalzach
  3. Polizeimeldungen

VW überschlägt sich nach Zusammenstoß mit BMW bei Unterneukirchen und bleibt in Graben liegen

Erstellt:

Kommentare

Am Dienstag (21. Februar), gegen 13.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 299 in Bereich Unterneukirchen ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Unterneukirchen – Ein 79-Jähriger aus dem westlichen Landkreis Altötting fuhr mit seinem BMW entlang der Garchinger Straße in Unterneukirchen und wollte auf die B299 einfahren. Hierbei übersah dieser den von links kommenden 31-jährigen Fahrzeugführer aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn mit seinem VW.

Der 31-Jährige versuchte dem BMW auszuweichen, jedoch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der VW überschlug sich und blieb linksseitig im Graben liegen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 18.000 Euro.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt in das Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr Unterneukirchen übernahm die Verkehrsleitung und die Reinigung der Fahrbahn.

Pressebericht der Polizeiinspektion Altötting

Auch interessant

Kommentare