Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen in Unterneukirchen

Beim Abbiegen übersehen: Auto-Crash mit Schaden im vierstelligen Bereich

Bereits am Sonntag, den 28. Februar, ereignete sich am Abend ein Unfall am Rathausplatz. Dabei übersah ein 24-Jähriger beim Abbiegen den Wagen des Unterneukirchners (70).

Die Mitteilung im Wortlaut:

Unterneukirchen - Am 28. Februar ereignete sich gegen 18.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Altöttinger Straße in Unterneukirchen. Der Unfall geschah Nähe des Rathausplatzes. Ein 24-jähriger aus Nordrhein-Westfalen fuhr mit seinem Pkw vom Rathausplatz in die Altöttinger Straße ein.

Beim Abbiegevorgang übersah er den Pkw eines 70-jährigen Unterneukirchners. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkws, wobei ein Schaden von circa 4000 Euro an den Fahrzeugen entstand. Der Pkw des Unterneukirchners war nicht mehr fahrbereit.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Altötting unter 08671/96440 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Kommentare