Roller übersehen - Rentner schwer verletzt

Unterneukirchen - Als er abbog, übersah ein Mann aus Unterneukirchen einen 80-jährigen Rollerfahrer, der auch aus der Ortschaft stammt. Bei dem Unfall wurde der Rentner schwer verletzt.

Gestern, kurz nach 16 Uhr, kam es auf der AÖ 6 zu einem Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten aus Unterneukirchen. Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer bog mit seinem Opel Astra, von Gasteig kommend, nach links Richtung Unterneukirchen ein und übersah dabei den von rechts kommenden 80-jährigen Rentner, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Roller ebenfalls Richtung Unterneukirchen unterwegs war.

Beim anschließenden Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Altötting. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser