Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Unterneukirchen

Betrunkener Garchinger (28) baut Unfall und haut ab

Unterneukirchen - Am 10. November wurde die Polizeiinspektion Altötting alarmiert, da Passanten in der Pinsmaierstraße ein Auto in einer Böschung bemerkten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Ermittlungen seitens der Polizeiinspektion Altötting ergaben, dass ein 28-Jähriger aus Garching an der Alz, gegen 12 Uhr mittags, einen Verkehrsunfall verursachte, welchen er nicht meldete.

Zudem wurde bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Da das Ergebnis desselben positiv war, musste sich der Mann einer Blutentnahme im Krankenhaus Altötting unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Mitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare