Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nacht zum 25. Dezember

Diebe machen fette Beute bei Einbruch in Firmengebäude in Unterneukirchen - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag, Samstag (25. Dezember) brachen ein oder mehrere Unbekannte in ein Firmengebäude in Unterneukirchen ein, öffneten gewaltsam einen Tresor und entkamen mit einem hohen Bargeldbetrag. Die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernahm die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Zeugenhinweise. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Unterneukirchen - Der oder die Täter brachen vermutlich in der Nacht auf den 25. Dezember in die Räume des Firmengebäudes in der Carl-Benz-Straße in Unterneukirchen ein, drangen bis in ein Büro im Obergeschoß vor und machten sich an einem Tresor zu schaffen. Der Wertschrank wurde mit Hilfe von Werkzeugen gewaltsam geöffnet und daraus wurde ein hoher Bargeldbetrag entwendet, mit dem der oder die Täter unerkannt entkamen. Die Tat fand irgendwann im Zeitraum zwischen 24. Dezember, 17.35 Uhr und 25. Dezember, 15.45 Uhr statt.

Beamte des KDD übernahmen vor Ort die ersten Untersuchungen in dem Fall und besonders geschulte Beamte der Kripo Mühldorf sicherten zahlreiche Spuren am Tatort. Die weiteren Ermittlungen wurden vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernommen. Die Kripo bittet im Zusammenhang mit dem Einbruch auch die Bevölkerung um Hinweise:

  • Wer hat in der Zeit von Freitag (24. Dezember, Heiligabend) 17.35 Uhr und Samstag (25. Dezember, Erster Weihnachtsfeiertag) 15.45 Uhr, im Umfeld des Tatortes in der Carl-Benz-Straße (angrenzend an die Bundesstraße 299) in Unterneukirchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder verdächtige Geräusche wahrgenommen? 
  • Wer kann der Kriminalpolizei sonst Hinweise in dem Fall geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer (08631) 36730 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Silas Stein

Kommentare